Vom Design zur Kunst, Streifzug mit Werner Zemp, Designer und Künstler



Termin Details

  • Datum:

Wie ist das Design entstanden? Wie hat es sich entwickelt? Und wohin geht die Reise

Als Designer muss man viele Faktoren und Rahmenbedingungen berücksichtigen. Der Entwurf von Produkten unterliegt einem kontinuierlichen Optimierungsprozess. Weil den Referenten Werner Zemp künstlerische Aktivitäten seit seiner Lehr- und Ausbildungszeit interessierten und ihm die kompromisslose Gestaltung und Ästhetik stets ein besonderes Anliegen war, findet er sich immer mehr im Dilemma zwischen pragmatischer Produktrealisation versus formvollendeter Gestaltung.

In seinem Streifzug durch die beiden Welten von Design und Kunst beleuchtet Werner Zemp deren Entstehungsgeschichte, Einflussbereiche und Strömungen. Er erläutert Beispiele aus dem eigenen Schaffen: Werke als Ausdrucksmittel im Spannungsfeld mathematischer Disziplin, geometrischer Gesetzmässigkeit optischer Wirkung und dem Spiel von Licht und Schatten.

Werner Zemp absolvierte Schulen und Berufslehre in Hitzkirch, die Kunstgewerbeschule in Luzernund schliesslich Designausbildung an der Hochschule für Gestaltung in Ulm. Langjährige Designtätigkeit im In- und Ausland. Nach der Übergabe des Designstudios an die Mitarbeiter (2004), nutzt er den entstandenen Freiraum ausschliesslich für künstlerisches Schaffen.

Donnerstag 02. April 2020
19.30 Uhr, im Mehrklassenraum Schule Hitzkirch

Kosten Fr. 10.–

adminVom Design zur Kunst, Streifzug mit Werner Zemp, Designer und Künstler